Aufrufe
vor 1 Jahr

Alles rund um Speicher für Installateure - Fachbeitrag/Sonderdruck mit IBC SOLAR und ep Elektropraktiker

  • Text
  • Speicher
  • Installation
  • Systeme
  • Solar
  • Berlin
  • Wartung
  • Betrieb
  • Elektropraktiker
  • Hersteller
  • Speichersystemen
  • Installateure
Dank staatlicher Förderprogramme und Preissenkungen werden Energiespeichersysteme zunehmend integraler Bestandteil vieler PV-Systeme und intelligenter Energiemanagementsysteme in Haushalten und Unternehmen. Leider werden Grundlagen der Planung, Installation und Wartung von Speichersystemen zu wenig beachtet. In diesem Beitrag sollen Betreibern und Installateuren Fakten und Empfehlungen vermittelt werden, die auf Erfahrungen aus der Praxis basieren.

Elektropraxis

Elektropraxis Energietechnik Quelle: IBC Solar AG Quelle: IBC Solar AG 3 Ein schlecht verpresster Kabelschuh des Polverbinders ist im Thermografiebild sofort erkennbar, eine nähere Sichtprüfung bestätigt dies 4 Einwandfrei funktionierende Batterieanlage nach etwa zwei Betriebsjahren ohne thermische Auffälligkeiten wird niemand mehr für den Schaden aufkommen. Im Gegensatz dazu zeigt das Bild 4 eine einwandfrei funktionierende Batterieanlage nach etwa zwei Betriebsjahren. Hier zeigen sich keine thermischen Auffälligkeiten. Es wäre schnell erledigt, das vordem dargestellte defekte Kabel auszutauschen. Der Folgeschaden jedoch würde zu viel Ärger und hohem Kostenaufwand führen. Im schlimmsten Fall kann dies, wie auch ein schlecht angezogener Kontakt eines Sicherungsautomaten oder ein falsch dimensioniertes Kabel, ein Brandrisiko darstellen. Generell gilt: Je eher ein Fehler entdeckt wird, desto geringer sind seine Auswirkungen, insbesondere, was möglicherweise erforderliche Reparaturen und die damit verbundenen Kosten angeht. Deshalb lohnen sich Service und Wartung immer. Der Aufwand ist genauso klein wie bei einer Heizungswartung oder einem Kundendienst fürs Auto. Beides wird – im Gegensatz zur Wartung eines Speichersystems – völlig selbstverständlich durchgeführt. Erfahrungsgemäß ist eine Wartung alle ein bis zwei Jahre empfehlenswert, wobei die erste Wartung auf jeden Fall vor Ablauf der zweijährigen Gewährleistungsfrist stattfinden sollte. Fazit Speichersysteme sind aus der Photovoltaik inzwischen nicht mehr wegzudenken. Es werden mittlerweile schätzungsweise nahezu 50 % aller neuinstallierten PV-Anlagen im Privatbereich mit Speichern ausgestattet. Somit wird über kurz oder lang jeder Elektroinstallationsfachbetrieb mit dem Thema konfrontiert werden. Doch nach wie vor gibt es bei der Dokumentation der Inbetriebnahme und erst recht bei der regelmäßigen Wartung kleinere und größere Missstände. Für Installateure ist es wichtig, sich bei den Herstellern über etwaige Neuerungen zu informieren und die vielfältigen Normen und Vorschriften im Auge zu behalten. Erfahrungsgemäß kommt es öfters zu Änderungen in den Anforderungen. Ein passendes Zitat eines Gutachters an dieser Stelle lautet: „Das anzuwenden, was noch vor wenigen Jahren als nahezu unumstößlich richtig anerkannt war, kann aktuell schon ein haftungsrelevanter Fehler innerhalb eines Gutachtens sein.“ Die Speichertechnologie entwickelt sich rasant und Batteriespeichersysteme werden sicherlich bald ein fester Bestandteil unseres Alltages sein. So werden auch Versicherungsanbieter mit zunehmender Zahl von Speichersystemen im Einsatz ebenfalls immer hellhöriger und stellen Forderungen zum Erhalt des Versicherungsschutzes. Wie auch in Teil 1 dieser Serie im ep 04-2017 angesprochen, befindet sich die VdS-Richtlinie 3145 „Photovoltaikanlagen - Technischer Leitfaden“ bereits in Überarbeitung und wird das Thema Speicher sehr wahrscheinlich in Zukunft mit behandeln. Da ein Anlagenbetreiber in der Regel zunächst ein Laie ist, sollte, wie ebenfalls bereits angesprochen, schon ab der Beratungsphase der Anlagenbetreiber dahingehend unterstützt und das Thema Service und Wartung offen angesprochen werden. Es empfiehlt sich für den Anlagenbetreiber bereits beim Errichten eines Speichersystems, immer den Kontakt zur Versicherung zu suchen und den Versicherungsumfang zu klären. Viele Gebäudeversicherer bieten spezielle Zusatzleistungen für PV-Anlagen und in Ergänzung zur Elektronikversicherung auch für Speichersysteme. Literatur [1] VDE-AR-N 4105:2011-08: Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz. Technische Mindestanforderungen für Anschluss und Parallelbetrieb von Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz. [2] VDE-AR-E 2510-2:2015-09: Stationäre elektrische Energiespeichersysteme vorgesehen zum Anschluss an das Niederspannungsnetz. [3] FNN-Hinweis „Anschluss und Betrieb von Speichern am Niederspannungsnetz“, 2016-10. www.vde.com/de/fnn/themen/innovation/ hinweis-speicher. [4] www.gesetze-im-internet.de/anlregv/ BJNR132000014.html [5] DIN VDE 0100-712 (VDE 0100-712):2016-10: Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-712: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Photovoltaik-(PV)- Stromversorgungssysteme. [6] DIN EN 62446-1 (VDE 0126-23-1):2016-12: Photovoltaik (PV) Systeme – Anforderungen an Prüfung, Dokumentation und Instandhaltung – Teil 1: Netzgekoppelte Systeme – Dokumentation, Inbetriebnahmeprüfung und Prüfanforderungen. [7] DGUV Vorschrift 3 – Elektrische Anlagen und Betriebsmittel (ehemals BGV A 3). [8] VDE-AR-E 2510-50:2017-05: Stationäre Energiespeichersysteme mit Lithium-Batterien – Sicherheitsanforderungen. [9] DIN VDE 0100-600 (VDE 0100-600):2017-06: Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 6: Prüfungen. [10] DIN VDE 0105-100/A1 (VDE 0105-100/ A1):2017-06: Betrieb von elektrischen Anlagen – Teil 100: Allgemeine Festlegungen; Änderung A1: Wiederkehrende Prüfungen. n 18 www.elektropraktiker.de | Elektropraktiker, Berlin 71 (2017)

) x 3 x 3 epINSTROM: Einfach und clever! M M 2,5 mm 2 14 m 2,5 mm 2 12 m 10% Preisvorteil für epPLUS-Nutzer 2,5 mm 2 10 m RWA 2,5 mm 2 24 m x 7 DIMENSIONIEREN von Niederspannungsanlagen mit wenigen Klicks. Querschnitte, Spannungsfall, Last - fluss u. a. professionell BERECHNEN. Parameter automatisch PRÜFEN und die Gesamtanlage oder Teile der Anlage umfassend DOKUMENTIEREN. www.instrom.de 1,5 mm 2 12 m x 2 Jetzt 25 Tage testen! www.instrom.de oder Bestellschein hinten im Heft

Deutsche Dokumente

Mit der Kraft der Sonne leben!
Sonnenstrom für Ihr Elektroauto
Rundum-Schutz ohne Wenn und Aber. Die Spezialver sicherung Willis Elektronik Plus.
IBC TopFix 200 - Eigenheim Photovoltaik-Anlage mit System
Gute Gründe für eine Photovoltaikanlage
Photovoltaikanlagen für Dächer mit Ost-West Ausrichtung
IBC AeroFix - Unser Preis-Leistungs-Sieger
GUTE IDEE: SONNENSTROM SELBST VERBRAUCHEN.
IBC TopFix 200 - Gewerbliche Dachanlage mit System
IBC AeroFix - Unser Preis-Leistungs-Sieger
Photovoltaiklösungen für Unternehmen
Der Jura Solarpark in Oberfranken mit einer Nennleistung von 43 MWp
Solarparks von IBC SOLAR
Der City Solarpark Hölzengraben: Eigenverbrauch in Megawattklasse
Photovoltaikanlage der ASKO Food-Logistik aus Norwegen
Die IBC SOLAR Speicherlösungen
Rundum-Schutz ohne Wenn und Aber. Die Spezialver sicherung Willis Elektronik Plus.
IBC TopFix 200 - Eigenheim Photovoltaik-Anlage mit System
IBC TopFix 200 - Gewerbliche Dachanlage mit System
IBC AeroFix - Unser Preis-Leistungs-Sieger
IBC SOLAR Fachpartner-Netzwerk
SSSENSATIONELL GUT. Systematisch. Schnell. Sicher. Montagesysteme von IBC SOLAR
GUTE IDEE: SONNENSTROM SELBST VERBRAUCHEN.
PHOTOVOLTAIKLÖSUNGEN UND -DIENSTLEISTUNGEN FÜR ENERGIEUNTERNEHMEN: IBC SOLAR BRINGT SIE ERFOLGREICH INS GESCHÄFT
Der PV Manager – das konkurrenzlose Planungstool von IBC SOLAR
Montage IBC TopFix 200 - Delta-Stütze
Montage IBC TopFix 200 - Lösung für Ziegeldacheindeckung
Montage IBC AeroFix 15-S / 10-S - Flachdach Montagelösung mit Südausrichtung
Montage IBC AeroFix 10-EW - Flachdach Montagelösung mit Ost-West-Ausrichtung
Datenblatt IBC SolStore Li
Mit der Kraft der Sonne leben!
IBC SOLAR Fachpartner-Netzwerk
Alles rund um Speicher für Installateure - Fachbeitrag/Sonderdruck mit IBC SOLAR und ep Elektropraktiker
Firmenprofil IBC SOLAR - Wir machen Sonnenenergie weltweit nutzbar
Die IBC SOLAR Line - Ein erweiterter Qualitätsmaßstab für Solarmodule
Ihr Ertrag in guten Händen. Technische Betriebsführung mit IBC SOLAR

IBC SOLAR – Weltweit ein starker Partner für Sonnenstrom

Die IBC SOLAR AG ist seit 1982 erfolgreich und zählt zu den international führenden Energie-Unternehmen, die mit intelligenten Photovoltaik-Systemen leistungsstarke Anlagenlösungen in jeder Größe und für jeden Einsatz bereit stellen. Die wirtschaftliche Stärke und finanzielle Unabhängigkeit wird von weltweit anerkannten Ratingagenturen bestätigt.

Sonnenstrom mit System dank perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten, über 1.000 hochqualifizierte Partner weltweit sowie über 2.700 Megawatt installierte Leistung und mehr als 160.000 Photovoltaik-Systeme sprechen für die hohe Kompetenz von IBC SOLAR.

Newsfeed

© IBC SOLAR AG 2018     Impressum     Datenschutz